Sprache: de | en | fr
Passepartout-Werkstatt Passepartout-Werkstatt

Einführung Meine Bilder & PDFs

Nach dem Hochladen Ihrer Bildes wird Ihnen ein Masterbild sowie eine erste Variante angezeigt. Das Masterbild ist insbesondere für diejenigen unter Ihnen interessant, die Fine Art Prints bestellen wollen. Die meist sehr große Druckdatei braucht nur einmal hoch geladen zu werden und es können dann beliebig viele Varianten davon erstellt werden.

Varianten erzeugen Sie immer vom Masterbild. Sie "arbeiten" dann immer mit einer der Varianten Ihres Bildes. Sind bei Ihnen Masterbild und Variante immer identisch, sollten Sie unter den Optionen zur Anzeige, die Sie links unten im Dialogfeld finden, die Möglichkeit "- nur Varianten" auswählen.

Begriffsdefinitionen

 

Die lange Seite eines Bildes

Quadratische Bilder haben zwei gleich lange Seiten. Jedes andere Bild hat eine lange und eine kurze Seite. Wenn wir die Größe eines Bildes beschreiben, so tun wir dies meist über die Größe seiner langen Seite.

 

Das Seitenverhältnis

Quadratische Bilder haben ein Seitenverhältnis von 1 : 1, bei allen anderen Bildern sind die beiden Werte unterschiedlich groß.

Kleinbildfotos mit dem Negativformat von 24 x 36 mm haben ein Seitenverhältnisse von 2 : 3 (eingekürzt 1 : 1,5), viele Digitalkameras erzeugen Bilder mit einem Seitenverhältnis von 3 : 4. Jedes Bild hat ein Seitenverhältnis, das sich mit einem Bezug auf "1" ausrechnen läst. So hat z.B. ein Panoramabild von 40 x 80 cm ein Seitenverhältnis von 1 : 2, eines mit den Maßen 40 x 100 hat das Seitenverhältnis 1 : 2,5.

 

Die von Ihnen vorgegebene Printmaße

Sie geben Ihre Printmaße vor, z.B. 30 x 45 cm. Es scheint sich dann um ein Kleinbildfoto mit dem Seitenverhältnis 2 : 3 zu handeln - wäre es ein Aquarell, so hätte es nur zufällig das genannte Seitenverhältnis. Andere Printmaße könnten 30 x 40, 60 x 80 oder auch 90 x 120 sein, welche alle das Seitenverhältnis 3 : 4 hätten, was aber eher nur nebenbei angemerkt sei.

 

Das Beschneiden Ihrer Bilder

Die Seitenverhältnisse Ihrer Bilddatei und die des von Ihnen gewünschten Prints müssen übereinstimmen, ansonsten werden Sie von uns stimmig gemacht - genauer Ihr Bild wird beschnitten. Das hört sich häufig schlimmer an als es ist. So ist es z.B des Öfteren der Fall, dass Sie zwar richtigerweise meinen, eine Digitalkamera mit Vollsensor - also mit dem Seitenverhältnis 2 : 3 - zu besitzen, das reale Seitenverhältnis aber um einige wenige Pixel anders ist, deren Wegfall beim Beschneiden wirklich keine Rolle spielt. Aber selbst dann informieren wir Sie über die Tatsache, dass wir Ihre Datei beschneiden und Sie können nun entsprechend reagieren.

Deaktivieren
Passepartout-Werkstatt




Homepage Homepage