Sprache: de | en | fr
Passepartout-Werkstatt Passepartout-Werkstatt

Negativ-Tipps

Fixierzeiten von T - Max Filmen

Die T- Max Filme benötigen eine längere Fixierzeit als andere Schwarzweißfilme.
Nach 6 min Fixierzeit besitzen die Filme immer noch einen violetten Farbton .
Das ist aber kein Problem - die Filme einfach nochmals gut im Wasser aufweichen und solange nachfixieren ,bis der violette Farbton nicht mehr vorhanden ist. Dann die Filme wieder gut auswässern.


Negativverstärkung mit Kupferverstärker

Die Verstärkung ist bei Negativen mit zu geringer Deckung anzuwenden, die durch Unterentwicklung, leichte Unterbelichtung, falsch gewähltes Material oder durch zu weichen Entwickler zu flach graduiert sind .
Alle Rezepte für den Kupferverstärker basieren auf dem Grundrezept nach Eder.
Die Kupferverstärkung ist nicht ganz so problemlos, wie sie oft dargestellt wird.
Erstens ist der angesetzte Kupferverstärker nicht lange haltbar . Der Zusatz von Natriumkarbonat verlängert die Haltbarkeit ein wenig. In der Regel liegt die Haltbarkeit bei 0,5 bis 1 Stunde nach Ansatz.
Zweitens nimmt die Verstärkung mit der Dauer der Behandlung zu und nimmt dann wieder ab.
Während der Verstärkung färbt sich das Negativ rotbraun. Die kräftigste Verstärkung ist erreicht bei einem dunklen rötlichbraunen Farbton des Negatives.

Negativ ohne Kupferverstärkung

Negativ nach Kupferverstärkung

Deaktivieren
Passepartout-Werkstatt

Mareike

hat sich auf das Schneiden spezialisiert

ist aber auch eine Verpackungskünstlerin

Homepage Homepage