Sprache: de | en | fr
Passepartout-Werkstatt Passepartout-Werkstatt

Konservatorische Einrahmung

Die konservatorische Einrahmung ist das Ergebnis, wenn Sie alle Qualitätskriterien bzw. Hinweise des zuvor zu den PP- & Rückwandqualitäten, der Befestigung des Blatts und des Einrahmens beachtet und angewendet haben. 

Ihr Blatt ist dann nach den heutigen Maßstäben optimal geschützt und kann so Jahrhunderte überdauern.

Was allerdings nicht heißt, dass Sie dies in Ihrer Grafiksammlung und mehr noch bei gerahmten Bildern nicht kontrollieren sollten. Nehmen Sie die Arbeiten alle paar Jahre ab und kontrollieren Sie die Abklebung zwischen Rückwand und Rahmen und erneuern Sie sie gegebenenfalls.

Es gibt übrigens auch eine Theorie, die besagt, alle gerahmten Arbeiten in einen Turnus von 4 Jahren zu öffnen, zu kontrollieren und wieder neu zu verrahmen. Und sollte es sich um wirklich wertvolle (was auch lediglich Ihren subjektiven Wert meinen kann) Arbeiten handeln, so würden wir nicht davon abraten.

Deaktivieren
Passepartout-Werkstatt

John Ruskin

(1819-1900)

Der Preis - Einige Gedanken

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, dass nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zuviel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz des Handels verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.

Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.

Homepage Homepage