Sprache: de | en | fr
Passepartout-Werkstatt Passepartout-Werkstatt

Passepartout Qualitäten

 

Auch Standardmaterialien sind heutzutage hochwertig und schützen Ihre Arbeiten über Jahrzehnte. Wollen Sie auf Dauer sicher gehen, sollten Sie sich für PPs aus Kartons in Konservierungs- oder Museumsqualität entscheiden.

 

Good

Crescent, nielsen

 

 

Better

Crescent, nielsen

 

 

Best

Crescent

 

Dekorative Passepartouts

Passepartouts aus Standardkartons eignen sich für einfachere Arbeiten. Aber auch hochwertige Arbeiten können bedenkenlos kurzfristig präsentiert werden, dann sollten die Arbeiten wieder in Materialien in Konservierungs-, besser noch Museumsqualität archiviert werden.

Die Passepartoutkartons sind durch Pufferung mit Kalziumkarbonat säurefrei bei einem pH-Wert von 7,7 - 8,5. Passepartouts die die Standardanforderungen erfüllen, werden mit gereinigter Holzzellulose aus Sekundärfaser hergestellt.

Bei der von uns angebotenen Qualität Papermat White Core bleibt die Schnittkante auf Dauer weiß.

Alphazellulose PPs

Um Zellstoff ( Zellulose ) zu gewinnen, wird Holz in einem mechanischen oder chemischen Prozeß aufgeschlossen. Bei den unterschiedlichen Verfahren entsteht alternativ Holzschliff oder Zellstoff. Holzschliff ist stark ligninhaltig .Papiere, die aus Holzschliff hergestellt sind, vergilben daher mit der Zeit (in der Trockenmasse von europäischen Hölzern liegt der Anteil von Lignin bei 35 - 40 %). Bei der Reinigung des Zellstoffs (seit Ende der 80iger Jahre wird die Sauerstoffbleiche der umweltschädlichen Chlorbleiche vorgezogen) kann das schädigende Lignin weitgehend, aber nicht zu 100% aus dem Zellstoff entfernt werden. Durch die Pufferung mit Kalziumkarbonat kann das Restlignin auf lange Sicht neutralisiert werden. Die Kartons sind nach der DIN ISO 9706 als alterungsbeständig einzustufen. Die Qualität der Konsevierungskartons aus gereinigtem Zellstoff reicht jedoch nicht an die der Baumwollhadernkartons heran.

100% Baumwollzellulose

Die aus 100% gereinigter Baumwollzellulose hergestellten Passepartouts sind Kartons erster Qualität., die Ihnen Alterungsbeständigkeit, Farb- und Lichtechtheit garantieren. Bei der Herstellung von Baumwollzellulose werden nur etwa 10 % der Chemikalien eingesetzt, die zur Zellulosegewinnung aus Holzschliff benötigt werden. Baumwollkartons sind das Optimum bei der Archivierung, eine Radierung von Rembrand ist darin ebenso gut aufgehoben wie eine von Picasso.

Wir bieten Ihnen Museumskartons von Crescent, dem weltweit größtem Hersteller, der Ihnen eine zeitlich unbegrenzte Garantie gewährt.

4 Farbtöne bieten wir Ihnen ungepuffert, also ohne Kalziumkarbonat an. Sie sind speziell für die langfristige Archivierung von Cyanotypien (Blaudrucke), Dye-Transfer-Prints, Farbfotografien und Albuminabzügen gedacht.

Einsatzbereiche:

  • dekorative Einrahmungen Präsentationen

  • unlimitierte Auflagen

  • Poster und dekorative Kunst

Einsatzbereiche:

  • hochwertige Grafik

  • limitierte Auflagen

  • wertvolle Dokumente

  • Fotografien

Einsatzbereiche:

  • wertvolle Originale auf Papier

  • limitierte Auflagengrafik

  • wertvolle und historische Dokumente

  • wertvolle Fotografien

Rohstoff: gereinigte Holzzellulose
aus Sekundärfaser
Rohstoff: gereinigte Holzzellulose
aus Frischfaser
Rohstoff: gereinigte Baumwollzellulose
pH-Wert: ungereinigt ca. 7,7 gereinigt 8,0 - 8,5
gepuffert 7,7 - 8,5
pH-Wert: gepuffert 8,5 - 9,5

pH-Wert: ungepuffert 7,1 - gepuffert 8,5 - 9,5

Füllstoff und alkalische Reserve:

Kalziumkarbonat 2 - 5%

Leimung: Alaunfreie Leimung mit
synthetischen Leimungsmitteln

Füllstoff und alkalische Reserve:

Kalziumkarbonat 2 - 5 %

Leimung: Alaunfreie Leimung mit Synthetischen Leimungsmitteln

Füllstoff und alkalische Reserve:

Kalziumkarbonat 2 - 5%

Leimung: Alaunfreie Leimung mit Synthetischen Leimungsmitteln

Farbe: Direktfarbstoffe =
substantive Farbstoffe
Farbe: Pigmentfarbmittel Farbe: Pigmentfarbmittel für höchste Lichtechtheit
Feuchtigkeitsgehalt:
4 - 8 %
Feuchtigkeitsgehalt:
4 - 8 %
Feuchtigkeitsgehalt:
4 - 8 %

Pufferung mit Kalziumkarbonat - Die Pufferung mit Kalziumkarbonat neutralisiert u.a. die schädigender Umwelteinflüsse auf das PP und Ihre Arbeit. Allein in Deutschland gelangen jedes Jahr viele Millionen Tonnen Schwefeldioxid in die Luft. Besonders stark werden Papier und Textilien angegriffen. Die Pufferung mit Kalziumkarbonat wirkt dem entgegen.

Die PP-Qualität aus kaufmännischer Sicht

Sie brauchen sich keineswegs zu schämen, wenn Sie kostengünstigere Arbeiten in einem PP in Standardqualität anbieten.

Wenn Sie heute über einen Flohmarkt gehen finden Sie Fotos um 1900, die auf Strohpappe aufgezogen sind und PPs aus gleichem Material haben und in erstaunlich gutem Zustand sind.

Allein das säurefreie Basispapier der heutigen Standardqualität schützt Ihre Arbeit auf Jahrzehnte besser.

Sollten Sie höherpreisige Arbeiten anbieten, würden wir Ihnen in jedem Fall empfehlen diese in Passepartouts in Konservierungsqualität zu präsentieren, um jeder Diskussion über konservatorische Themen auf Ihrer Vernissage aus dem Wege zu gehen.

Ab einem gewissen Preisniveau sollten Sie Materialien in Museumsqualität wählen. Das gilt übrigens insbesondere für die Rückwand, mit der Ihre Arbeit den meisten Kontakt hat.

Deaktivieren
Passepartout-Werkstatt
Klapp-Passepartout







Für mehr Informationen schauen Sie gern auf Klapp-Passepartouts
Homepage Homepage