Language: de | en | fr
Passepartout-Werkstatt Passepartout-Werkstatt

Reprofotografen In Ihrer Nähe

Sie finden hier Reprofotografen in Ihrer Nähe, zu denen Sie Ihre Arbeiten hinbringen können und die, zu mindestens ab bestimmten Mengen, auch gern in Ihr Atelier kommen. Schauen Sie sich gern auch den Text Tipps zum kostengünstigen Umgang miteinander an. 

Die nachfolgende Liste ist zugebener Maßen noch sehr klein, sie wird sich schnell erweitern und wir bekümmern uns gern auch konkret um einen Fotografen in Ihrer Nähe, wenn Sie uns in einer Email an rdreger@passepartout-werkstatt.de darauf ansprechen.   

PLZ Ort Name Equipment
10000 Berlin Frank Bauchspieß KB-8/MF/GB/+
50169 Kerpen Dr. Harry Hain KB-12/MF/+

Abkürzungen Equipment:  KB = Kleinbild, MF = Mittelformat, GB = Großbild. Angehängte Zahlen wie -12 meinen 12 Millionen Pixel, ansonsten wird analog fotografiert und später hochwertig gescant. Das abschließende +/- steht für kommt in Ihr Atelier ja/nein.

Sollten Sie selbst Reprofotograf sein und in dieser Liste genannt werden wollen, schauen sich bitte zu Reprofotografen bitte melden.

 

Tipps zum kostengünstigen Umgang miteinander

Als erstes sollten Sie miteinander besprechen, welche Qualität Ihre Bilder letztlich haben müssen. Die Wünsche können hier angefangen von absolut perfekten Aufnahmen, die auch riesige Ausdrucke in Reproqualität zulassen und einen Katalog und das Web sowieso, bis hin zu Aufnahmen sein, die ausschließlich für das Web gedacht sind. Wollte man dies in Zahlen ausdrucken so könnten die Druckdateien der ersten später 60 MB und mehr haben und letztere könnten im Idealfall 35 KB groß bzw. klein sein. Vor allem unterscheidet sich die Arbeit bei den einzelnen Arbeitsschritten Aufnahme, Bildnachbearbeitung, evt. Hochleistungsscan und damit auch die entstehenden Kosten enorm.

Wir diskutieren gerade im Team, ob es Sinn macht bzw. überhaupt möglich ist, Ihnen eine nach Schwierigkeitsgrad und Anzahl geordnete Übersicht über die durchschnittlich entstehenden Kosten zu geben.

Eins ist aber sicher, die Arbeiten werden in aller Regel auf Stundenbasis abgerechnet werden und Sie können über Ihre konkrete Vorplanung und spätere aktive Mithilfe viel einsparen.

Sie bringen Ihre Arbeiten in das Atelier des Fotografen

Ist kein Stückpreis sondern ein Stundensatz vereinbart und Sie haben mehrere sperrige Arbeiten, so kann es sinnvoll sein, eine Hilfskraft mitzubringen, die den Prozess beschleunigt. Das Gleiche gilt bei einer größeren Anzahl von Arbeiten, wo Ihre Mithilfe viel einsparen kann.

Der Fotograf kommt in Ihr Atelier

Ab Mengen von ca. 10 Arbeiten der für Sie bequemere und auch kostengünstigere Weg. meist ist dann eine Anfahrtspauschale verabredet und der Fotograf guckt bei seinem Eintreffen mehr oder weniger auffällig auf seine Uhr oder sagt sogar: Hallo, ich bin um X Uhr eingetroffen.

Dann läuft die Zeit, was Sie aber nicht unruhig machen sollte. Es könnte sogar eine gute Idee sein, erst einmal in Ruhe einen Kaffee miteinander zu trinken. Dabei kann man sich unterhalten und die hierfür investierte viertel Stunde, kann sich für Sie lohnen.

Sie sollten nun beim Hineintragen des Equipment mit anfassen. Eine genügend große Arbeitsfläche steht, wie vorab telefonisch besprochen, zur Verfügung, Steckdosen etc. sind frei zugänglich und die aufzunehmenden Arbeiten liegen fein säuberlich nach Größe sortiert auf nicht all zu weit entfernt auf Stapeln. Mit anderen Worten, sind Sie einmal in Fluß gekommen, kann das Ganze dann wie das Brötchenbacken vor sich gehen.

Alle Fotografen - das haben wir zuvor mit Ihnen besprochen - haben nicht das dagegen, wenn Sie ihnen bei der Arbeit über die Schulter schauen. Nach Absprache kann auch die Bildnachbearbeitung bei Ihnen im Atelier stattfinden. Jeder der Fotografen wird auch ausgiebig auf Ihre Fragen eingehen, Sie bezahlen ja seine Zeit. Nichts desto trotz kann dies für Sie Sinn machen, wenn Sie z.B. demnächst Ihre Aufnahmen für das Web selber machen wollen.

Homepage Homepage