Language: de | en | fr
Passepartout-Werkstatt Passepartout-Werkstatt

Produktinformationen & Preisübersichten 
Baryt-Fachvergrößerungen

Preise in €uro inklusive MwSt.

Lassen Sie mich vorab anmerken, das Ihnen beim Barytverfahren eine schier unbegrenzte Vielzahl von gestalterischer Möglichkeiten zur Verfügung steht, die sich aus der Kombination von Papierart, Grundfarbton, Ein- bzw. Zweibadentwicklung und Tonung ergeben. Hier auf dieser Seite haben wir versucht, die Vielzahl der Informationen recht kompakt wiederzugeben. Ausführliche Beschreiben finden Sie im Bereich Baryt in der Theorie

Gehen Sie von hier aus zu den Sie interessieren Punkten:

 

Papiere

Eine kurze Vorbemerkung: Durch den rasanten Erfolg der Digitalfotografie und den damit einhergehenden Umsatzeinbußen der großen traditionellen Hersteller von Barytpapieren und dem Schließen ganzer Produktsegmente , wird das Angebot an Barytpapieren wohl weiter schrumpfen. 

Dieser Umstand könnte für die verbleibenden Anbieter dieser Papiere bei sorgfältiger Einschätzung ein nicht zu verachtendes Glück bedeuten .

Von den derzeit am Markt befindlichen Papieren arbeite ich mit:  

Kentmere VC Fineprint  - Kalttonpapier mit schwerem Träger , welches mit der Wahl des entsprechenden Entwicklers zu bläulich – kalt bis zu leicht warm entwickelt werden kann.

ADOX Fine Print Vario Classic FB - Neutraltonpapier mit schwerem Träger, welches mit der Wahl des entsprechenden Entwicklers zu kalten Tönen entwickelt werden kann.

Fomabrom Variant III - Neutraltonpapier mit schwerem Träger, der Farbton ist Neutralschwarz.

Moersch Select Sepia VC Baryt - Warmtonpapier mit extraschwerem Träger ,welches in Abhängigkeit  Abhängigkeit vom verwendeten Entwickler zu warmschwarz bis braun und mit Kalttonentwicklern zu Blauschwarz entwickelt werden kann.

Forte Polywarmtone FB PW 14 - Warmtonpapier mit extraschwerem Träger , welches in Abhängigkeit vom verwendeten Entwickler zu warmschwarz bis braun entwickelt werden kann.  

 

Grundfarbton

Je nach dem Typ der Gelatinemulsion auf dem Papierträger und dem verwendeten Entwickler können unterschiedliche Grundfarbnuancen der Vergrößerungen erzielt werden .

- Kalttonpapiere können neutralschwarz bis blaukalt

- Neutraltonapiere können von neutral bis kaltbraun

- Warmtonpapiere können von neutral bis warmbraun   entwickelt werden .

Sie legen Ihren gewünschten Grundfarbton fest .

 

Ein- bzw. Zweibadentwicklung

Die Einbadendwicklung ist das Normale. Auf Wunsch werden Zweibadentwicklungen ausgeführt. Hierbei  wird in hartem Erstentwickler anentwickelt bis die Schwärzen und Mitteltöne  sichtbar, aber noch nicht ausentwickelt sind. In einem Normalentwickler wird dann die Vergrößerung ausentwickelt.

Diese Verfahren  hat auch heute noch seine Berechtigung, insbesondere bei schwierigen Negativen. Siehe hierzu ein Beispiel  bei weiterführenden Tipps.  

 

Tonungen  

Toner wandeln das Bildsilber in andere chemische Verbindungen um .

Durch den Einsatz von Tonern kann der Grundfarbton von kalt nach warmschwarz oder von warmschwarz nach kalt beeinflusst werden. 

Je nach der entstandenen chemischen Verbindung im Bild nach der Tonung  können UV Lichtbeständigkeit , geringer Farbtonumschlag oder ein komplett anderer Farbton erzeugt werden . (Achtung hier Link zu Wolfgang’s seite : tonungstechnicken Artikel)

Ein nicht zu verachtender Aspekt ist die erreichbare UV Lichtbeständigkeit , die den Barytbildern eine Lebensdauer von nachweislich mind. 80 Jahren  beschert .

Hierfür sind aber nur wenige Toner geeignet . Um die Archivfestigkeit zu erhöhen können nur folgende Tonungen angewendet werden:

-  Goldtonung

-  Schwefeltonung

-   Selentonung

-   Carbontonung nach W. Moersch  

Eine ausführliche Beschreibung der Möglichkeiten finden Sie unter dem entsprechenden Unterpunkt im Bereich Theorie.

 

Endverarbeitung

Der Text folgt bald - großes Ehrenwort.

 

Preise Baryt-Fachvergrößerungen s/w

Negativgröße: Kleinbild bis 4 x 5 inch. Grundlage der Preise sind Negative mit guten Vergrößerungseigenschaften. Negativerbesserungen wie Abschwächen, Verstärken, Umkopieren werden auf Nachfrage ausgeführt - siehe Bildoptimierung.

Einbadentwicklung

jedes Maß
bis
Außenformat

Preis per Stück bei gleichem Stand auf gleicher Papiergröße, jedoch beliebigem Papier

1 Stück

ab 5

10

25

50

13 x 18

13,00 11,05 10,40   8,45   7,15

18 x 24

15,00 12,75 12,00   9,75   8,25

24 x 30

23,00 19,55 18,40 14,95 12,65

30 x 40

31,00 26,35 24,80 20,15 17,05

40 x 50

41,00 34,85 32,80 26,55 22,55

50 x 60

59,00 50,15 47,20 38,35 32,45

Zweibadentwicklung + 10 % Zuschlag. Hochglanztrocknung + 50 % Zuschlag.

Als Entwickler kommen die Entwickler von W. Moersch Photochemie zum Einsatz.

 

Zuschläge Tonungen

Selen 1+10 + 10 %
Selen 1+20 +   5 %
Goldtonung Tetenal + 20 %
Nelson + 30 %
Schwefel W. Moersch + 30 %
Carbon W. Moersch + 20 %

Deaktivieren
Passepartout-Werkstatt
Kerstin Harms







manager since June 2015
Homepage Homepage