Language: de | en | fr
Passepartout-Werkstatt Passepartout-Werkstatt

Produktinformationen & Preisübersichten 
Baryt-Fine Art Prints

Preise in €uro inklusive MwSt.

Vieles, wie Papiere, Grundfarbton, sie Tonungen und die Endverarbeitung sind mit  Baryt-Fachvergrößerungen gleich und deshalb hier nicht nochmals beschrieben.

Lassen Sie mich noch einmal versuchen, hier heraus zu arbeiten, was den Unterschied zwischen einer Baryt-Fachvergrößerung und einem Baryt- Fine Art Print ausmacht. Vorraussetzung für den fine Art Print ist ein Negativ von mindestens 6 x 6 cm. Aus kleineren Negativen lassen sich keine Grauwerte herausarbeiten, von denen später die Bezeichnung Fine Art Print abgleitet werden könnte. Bei der darauf folgenden Bearbeitung Ihres Negativs lassen sich noch Verbesserungen erzielen, die man mit 20 bis 25 % im Vergleich zum Fachabzug beziffern könnte. Leider ist dafür ein erhöhter Arbeitseinsatz von 80 % nötig. Nichts desto trotz kann dies lohnen! Ich möchte es Ihnen empfehlen und ich sichere Ihnen höchste Qualität zu. Weiteres zum Thema Baryt Fine Art Prints (demnächst) unter Theorie

 

Preise Baryt-Fine Art Prints

Negativgröße: ab 6 x 6 cm bis 4 x 5 inch. 

Einbadentwicklung

jedes Maß
bis
Außenformat

Preis per Stück bei gleichem Stand auf gleicher Papiergröße, jedoch beliebigem Papier

1 Stück

ab 5

10

25

50

13 x 18

- - - - -

18 x 24

25,00 21,25 20,00 16,25 13,75

24 x 30

36,00 30,60 28,80 23,40 19,80

30 x 40

45,00 38,25 36,00 29,25 24,75

40 x 50

70,00 59,50 56,00 45,50 38,50

50 x 60

95,00 80,75 76,00 61,75 52,25

Zweibadentwicklung + 10 % Zuschlag. Hochglanztrocknung + 50 % Zuschlag.

Als Entwickler kommen die Entwickler von W. Moersch Photochemie zum Einsatz.

 

Zuschläge Tonungen

Selen 1+10 + 10 %
Selen 1+20 +   5 %
Goldtonung Tetenal + 20 %
Nelson + 30 %
Schwefel W. Moersch + 30 %
Carbon W. Moersch + 20 %

Deaktivieren
Passepartout-Werkstatt



Homepage Homepage